Geige mit Brandstempel K B - mit Sonne zwischen K und B

Moderatoren: Heidrun Eichler, Johannes Meinel, Udo Kretzschmann

Antworten
AndreasHampel
Beiträge: 4
Registriert: Fr 08. Mär 2024, 10:54

Geige mit Brandstempel K B - mit Sonne zwischen K und B

Beitrag von AndreasHampel »

Hallo zusammen,
ioch habe hier eine schöne Geige vorliegen, gebaut ca. 1930 bis 1955 im Markneukirchner Raum. Die Geige trägt den Brandstempel "K B" mit Sonne zwischen den beiden Buchstaben, ansonsten gibt es keinen Zettel oder Inschrift. das Instrument erinnert mich an die Arbeit von Kurt Gütter, von dem ich neulich eine Geige hier hatte.
Hat jemand von Euch einen Hinweis, welcher markneukirchner Meister diesen Brandstempel verwendet hat?
Merci und danke aus Hamburg, Andreas
Dateianhänge
Schnecke
Schnecke
20240308_104025.jpeg (23.8 KiB) 281 mal betrachtet
Decke mit rechtem F-Loch
Decke mit rechtem F-Loch
20240308_103714.jpeg (23.52 KiB) 281 mal betrachtet
Boden
Boden
20240308_104109.jpeg (17.9 KiB) 281 mal betrachtet
Brandstempel K B
Brandstempel K B
20240308_103608.jpeg (12.42 KiB) 281 mal betrachtet

gamonte
Beiträge: 24
Registriert: Di 05. Sep 2006, 15:11

Re: Geige mit Brandstempel K B - mit Sonne zwischen K und B

Beitrag von gamonte »

Hallo Andreas,

leider kann ich auch nicht direkt weiter helfen, aber mit diesen Initialen kämen in Frage:

Kurt Bauer, Schöneck
(Kurt Brandt - da kenne ich nur einen Stempel mit ausgeschriebenem Namen und die Arbeit ist auch etwas anders)
Karl Braun, Markneukirchen
Kurt Brückner, Markneukirchen

Die drei sind in den Adressbüchern 1929 und 30er Jahre gelistet. Ist doch recht übersichtlich und vielleicht hilft es ja bei der Spurensuche.
Vielleicht kann ja ein Kenner auch noch einen Namen ausschließen?

Viel Erfolg und viele Grüße
Matthias

gamonte
Beiträge: 24
Registriert: Di 05. Sep 2006, 15:11

Re: Geige mit Brandstempel K B - mit Sonne zwischen K und B

Beitrag von gamonte »

Hallo nochmal,

auch noch eingefallen: Karl Brandner als Bubenreuther Arbeit kann man ausschließen?

Gruß Matthias

Udo Kretzschmann
Geigenbaumeister
Beiträge: 554
Registriert: Do 02. Feb 2006, 11:16
Wohnort: Markneukirchen
Kontaktdaten:

Re: Geige mit Brandstempel K B - mit Sonne zwischen K und B

Beitrag von Udo Kretzschmann »

Hallo Andreas und Matthias,

mittlerweile konnte ich bei einem Kollegen - Danke Reinhard Bönsch! - in Erfahrung bringen, daß Kurt Brückner diesen Brandstempel verwendet hat. Kurt Brückner stammt aus Markneukirchen und ist 1979 nach vielen Jahren als Geigenbauer in Schwerin dort auch verstorben.

Viele Grüße

Udo

gamonte
Beiträge: 24
Registriert: Di 05. Sep 2006, 15:11

Re: Geige mit Brandstempel K B - mit Sonne zwischen K und B

Beitrag von gamonte »

Hallo Udo,
das ging aber schnell, trotz Wochenende 🌞🥾!
Auch wenn es Andreas´(nach dem was man erkennen kann, hübsche) Geige ist, danke für die Aufklärung.
Gruß Matthias

AndreasHampel
Beiträge: 4
Registriert: Fr 08. Mär 2024, 10:54

Re: Geige mit Brandstempel K B - mit Sonne zwischen K und B

Beitrag von AndreasHampel »

Hallo Udo und Reinhard,
vielen Dank für die Aufklärung - das ging ja rasant schnell!
Beste Grüße aus Hamburg, Andreas

AndreasHampel
Beiträge: 4
Registriert: Fr 08. Mär 2024, 10:54

Re: Geige mit Brandstempel K B - mit Sonne zwischen K und B

Beitrag von AndreasHampel »

...gibt es eigentlich Lebensdaten von Kurt Brückner? Wann ist er nach Schwerin gezogen?
Als Sohn von Max Kurt Brückner (*1887) müsste er wohl geschätzt um 1910 geboren...
Interessant ist, dass Kurt Brückner von Lütgendorff überhaupt nicht erwähnt wird...
lg Andreas.

Udo Kretzschmann
Geigenbaumeister
Beiträge: 554
Registriert: Do 02. Feb 2006, 11:16
Wohnort: Markneukirchen
Kontaktdaten:

Re: Geige mit Brandstempel K B - mit Sonne zwischen K und B

Beitrag von Udo Kretzschmann »

Hallo Andreas,

Kurt Brückner erblickte 1910 das Licht der wunderschönen vogtländischen Welt. Die Lehre absolvierte er bei seinem Vater Max Kurt Brückner, der auf seinen Zetteln die Landwüsterstraße als Werkstattadresse verrät. 1953 ist Kurt B. nach Schwerin gegangen. Die Werkstatt dort war in der Münzstraße.

Viele Grüße nach Hamburg - lange nicht gesehen!

Udo

AndreasHampel
Beiträge: 4
Registriert: Fr 08. Mär 2024, 10:54

Re: Geige mit Brandstempel K B - mit Sonne zwischen K und B

Beitrag von AndreasHampel »

Danke den unermüdlichen Forschern!
Andreas

Antworten